VIATEC

VIATEC- Heizkessel sind Wand-Gas-Brennwert-Geräte, die mit einem speziellen Premix-Brenner ausgerüstet sind. Diese Brenner garantieren bei niedrigen Emissionswerten einen großen Modulationsbereich. Die Kessel werdendurch eine Bordelektronik von Honeywell gesteuert und sind mit einer hoch effizienten Pumpe der Energieklasse A ausgestattet.
Der Wärmetauscher ist aus rostfreiem Qualitätsstahl hergestellt, der eine lange Lebensdauer und eine optimale Wärmeübergabe in das Heizsystem garantiert.
Die VIATEC Kessel sind geeignet für die Beheizung und die Erhitzung von Warmwasser. Die Steuerung kann zusätzlich mit einem zeitgesteuerten Raumthermostat oder einer OpenTherm Steuerung betrieben werden (Honeyvell CRF kabellose Steuerung).

Vorteile des VIATEC Kessels

● Niedriger Gasverbrauch
● Hoher Wirkungsgrad
● Witterungsgeführter (über Außenfühler) oder Raumtemperatur abhängiger Kesselbetrieb möglich.
● Platzsparende Bauweise (H x B x T: 720 x 460 x 320 mm)
● Geringes Montagegewicht 26 – 27,5 kg (je nach Kesselausführung)
● Wärmetauscher aus Edelstahl
● Modulierende Hocheffizienzpumpe (Effizienzklasse A)
● Geräuscharmer Betrieb
● Raumluftabhängiger oder raumluftunabhängiger Betrieb
● Einfache Bedienung und Wartung (sämtliche Komponenten leicht zugänglich)
● Kesselvariante ermöglicht einen Boileranschluss oder dezentrale Warmwasserversorgung und sichert die Erwärmung von Brauchwasser
● Kontinuierliche Leistungsmodulation
● Serienmässig ausgestattet mit Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsventil, Schnellentlüfter und Aussenfühler
● Externe Funkkesselsteuerung, kabellos (optionales Extra Zubehör)
● 2 Jahre Gewährleistung

Honeywell - Drahtlose Kessel Fernsteuerung

Drahtlose Funk Fernsteuerung und Kontrollsystem mit Empfänger und Tischvorrichtung.
Funktionseigenschaften:
Reichweite 25 m.
Programmierbare Zeitschaltuhr für Heizung und Warmwasser
3-stufig einstellbare Raumtemperatur täglich einstellbar
5 vorprogrammierte Einstellungen
Automatische oder manuelle Funktion, mit Nachtabsenkung
Ferngesteuertes Boiler Kontrollsystem
Fehlfunktionsdiagnose mit Darstellung durch entsprechende Zeichen
Anschluss auch mit 2-poligem Kabel möglich, ohne Polarität
Die Dateneinspeisung erfolgt über die
Kommunikationsstelle OT direkt aus dem Kessel
Der lernfähige Empfänger speichert den Code im E-EPROM Modul (auch bei Spannungsausfall)
Visuelle Zustandskontrolle
Der Empfänger speichert die letzte Einstellung und gewährt damit den sicheren Kesselbetrieb im Fall einer Störung des drahtlosen Signals.

Almeva Abgassystem

Der Kessel ist nach Art der Abgasabführung und der Verbrennungsluftzuführung in den Ausführungen C zu verwenden, das heißt ein geschlossenes System, welches die Verbrennungsluft aus dem Raum oder aus einem doppelwandigen Rohr bezieht, und die Abgase durch das innere Rohr ableitet oder aber in einen dafür vorgesehenen Kamin ableitet. Der Kamin ist ein Bauteil des Gebäudes.
Der Verbrennungsraum und die Abgaswege sind gasdicht von dem Aufstellraum abgetrennt.
Die Abgasleitung ist nicht Bestandteil der Kessellieferung. Abgasrohre und Bogen sowie Befestigungen sind Zubehör und können separat bezogen werden. Um einen Kondensatrückstau zu vermeiden ist es notwendig, das Abgasrohr mit 3 % Gefälle zum Kessel hin zu verlegen. Der Druckverlust für die Abgasanlage darf 150 Pa nicht überschreiten. Der Kessel darf nur mit der Anlage gegen Windeinfluss installiert werden, die den Anforderungen lt. EN 1856-1 (siehe Anlage N) entspricht. Für die Abgasableitung über das Dach muss ein Sammelschornstein verwendet werden. Der Kessel muss mit dem notwendigen Zubehör installiert werden (Rohrleitung zur Verbrennungsluftzuleitung und für die Abgasableitung). Zum VIATEC Kessel wurde das Abgassystem der Firma ALMEVA empfohlen.

Externer Link zum Download der Almeva Preisliste 2015

Downloads VIATEC